***A very merry christmas***

img_7707

namasté:

My soul honors your soul.

I honor the place in you where the entire universe resides.

I honor the light, love, truth, beauty & peace within you, because it is also within me.

In sharing these things we are united, we are the same, we are one.

 

Liebe Yoginis & Yogis,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Irgendwie kommt man ja in dieser Zeit gern an diesen Punkt, in sich zu hören und über die vergangene Zeit nachzudenken. Dankbar zu sein für die schönen, atemberaubenden, abenteuerlichen, glücklichen Momente. Die nicht leuchten könnten ohne Veränderung und Wachstum, das ab und zu … oder … eher oft … verbunden ist mit Unsicherheit, Zweifeln und manchmal auch Ängsten. Für diese Wellen im Leben gibt es eine wunderschöne Metapher in diesem Buch:

hector

von Francois Lelord.

„Das Leben ist ja keine Flasche, in die man etwas hineingießen soll […] sondern eher wie eine Musik, die manchmal weniger gelungene oder langweilige Stellen hat und manchmal sehr intensive.“

Hectors Reisen sind wirklich schön –  man liest, und hält dann inne, um nachzudenken und die eine oder andere Einsicht, den einen oder anderen Perspektivwechsel zu gewinnen.

Ich wünsche euch allen ein friedliches und leuchtendes Weihnachtsfest und Zeit für Momente innerer Stille, Zeit für Perspektivwechsel… und auch Zeit für Yoga. Vielleicht mit der zauberhaften Adriene.

Ich freue mich auf Yoga mit euch im neuen Jahr wieder ab 3. Januar 2017.

***Fröhliche Weihnachten***

Jessica

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.